Kalender - Europäisches Filmfestival der Generationen: Honig im Kopf

Demenz als unterhaltsames Opa-Enkel-Roadmovie

Regie: Til Schweiger

Deutschland 2014

mit Dieter Hallervorden, Emma Schweiger, Til Schweiger, Jeanette Hain, Katharina Thalbach, Tilo Prückner, Mehmet Kurtuluş, Jan Josef Liefers

 

Die elfjährige Tilda liebt ihren Großvater Amandus über alles. Der ist jedoch an Alzheimer erkrankt, wodurch er zunehmend vergesslicher wird und sich allein zu Hause nicht mehr zurechtfindet. Tildas Eltern halten es für das Beste, Opa in ein Pflegeheim zu geben. Doch Tilda akzeptiert diese Entscheidung keineswegs. Kurzerhand entführt sie Opa, der so gerne noch einmal Venedig sehen würde…
Trotz Überlänge und ernstem Thema hat Til Schweiger mit dieser sehr unterhaltsamen Tragikomödie einen der erfolgreichsten deutschen Filme in der deutschen Kinogeschichte produziert. Großen Anteil an diesem Erfolg haben Dieter Hallervorden und Emma Schweiger, die in dem Opa-Enkel-Roadmovie brillieren.

Datum:

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:30 - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Bürgersaal Rathaus Dielheim

Preise:

Eintritt frei!

Veranstalterinformationen:

Das Europäische Filmfestival der Generationen gastiert auch in diesem Jahr wieder vom 11. – 20. Oktober in der Metropolregion Rhein-Neckar und in Dielheim. Die Gemeinde Dielheim befindet sich in bester Gesellschaft mit 65 anderen lokalen Veranstaltern. Am 18. Oktober 2017 zeigen wir um 16:30 Uhr den Film „Honig im Kopf“, den wir im Anschluss gerne mit Ihnen diskutieren.

Näheres zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Internet unter www.festival-generationen.de oder im Ende August erscheinenden Programmheft.

 

Ziel der Diskussion ist es die jeweiligen Filmbotschaften zu den Themen Alter, altern, demografischer Wandel und Dialog der Generationen zu vertiefen und auf die lokalen Angebote zum Thema hinzuweisen. Im Idealfall können aus den jeweiligen Gesprächen sogar Initiativen und Projekte entstehen.

 Das Europäische Filmfestival der Generationen ist mittlerweile eine sehr anerkannte bundesweite Veranstaltungsreihe. Örtliche Veranstalter können teilnehmen, auch wenn es in der jeweiligen Kommune kein Kino gibt. Bundesweiter Veranstalter ist das Kompetenzzentrum Alter der Universität Heidelberg. Festivalleiter ist der anerkannte Gerontologe Dr. Michael Doh.