Bürgermeisterwahl

Da der bisherige Stelleninhaber, Herr Bürgermeister Hans-Dieter Weis, zum Präsidenten der Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg gewählt wurde und deshalb sein Amt zum 30.04.2017 niederlegt, muss die eigentlich für den Dezember 2017 geplante regelmäßige Bürgermeisterwahl vorgezogen werden.


Der Gemeinderat hat den Wahltag auf den 07.05.2017, eine evtl. notwendige Neuwahl auf den 21.05.2017 festgelegt.

Die Stellenausschreibung erfolgte am 24.02.2017.


Am 11.04.2017 fand die öffentliche Sitzung des Dielheimer Gemeindewahlausschusses unter der Leitung von Bürgermeister Hans-Dieter Weis statt.


Zur Bürgermeisterwahl am Sonntag, 7. Mai, werden drei Kandidaten zugelassen. Dies sind in der Reihenfolge ihrer Bewerbung, die dann auch der Reihenfolge auf dem Stimmzettel entsprechen wird: Patrick Dorner, Oliver Klempa (beide aus Dielheim) und Thomas Glasbrenner aus Rauenberg.


Daniel Frank aus Dielheim hatte zunächst seine Unterlagen eingereicht, die Kandidatur aber innerhalb der gesetzlich zugelassenen Frist schriftlich zurückgenommen, was vom Wahlausschuss auch so akzeptiert wurde.


Am 3. Mai (Horrenberg, Sport- und Kulturhalle) und am 4. Mai (Dielheim, Kulturhalle) finden öffentliche Kandidatenvorstellungen statt.

Beginn ist um 19.30 Uhr.


Der Gemeinderat hat folgende Modalitäten festgelegt:


Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr und wird durch den stv. Bürgermeister als Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses geleitet. Für die persönliche Vorstellung steht jedem Bewerber eine Redezeit von 15 Minuten zur Verfügung. Anschließend haben die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, die Kandidaten Fragen zu stellen. Damit möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu Wort kommen, wird folgendes festgelegt:

In der Halle ist für die Bürgerinnen und Bürger, die Fragen stellen wollen, ein Mikrophon aufgebaut. Die Fragesteller/innen begeben sich an das Mikrophon, nennen ihren Namen und stellen eine Frage.
Nach Beantwortung der Frage ist, das Mikrophon für die nächste Fragestellung frei zu geben. Hat eine Person mehrere Fragen, wird sie gebeten, sich nach der Beantwortung der ersten Frage wieder in die Reihe der Fragesteller/innen einzuordnen.

Für jede Frage steht eine Minute, für die Beantwortung stehen zwei Minuten zur Verfügung.

Die Redezeiten bei den persönlichen Vorstellungen sowie die Frage‑ und Antwortzeiten werden mittels Uhr überwacht. Wenn die Zeit abgelaufen ist, müssen die Fragesteller/innen und die Bewerberinnen und Bewerber ihre Ausführungen beenden.


Nachfolgend finden Sie die amtlichen Bekanntmachungen zur Wahl und weitere Downloads:


Stellenausschreibung


Wahlbekanntmachung vom 23.03.2017


Wahlbekanntmachung Wählerverzeichnis vom 30.03.2017


Wahlbekanntmachung Bewerber


Internetwahlschein









Letzte Änderung: 19.04.2017 17:52 Uhr